Startseite - OpenErotik.com » Rough Sex Erotik DVD RSS Feeds

Rough Sex
(Testosteron)

 PDF Info 
Rough Sex
Artikelnummer: AT414
Darsteller: Claire Ryder, Julie Night, Ashley Moore, Jewel De Nyle, Bella D
Genre: Anal, Beauties (hübsche Models), Cumshot, Hardcore Spielfilm, Heterosex, Oral, Outdoor Sex, Pornostars
DVD-Extras: Animierte Menüs, Backstage Material, Bilder-Galerie, Trailer
Sprache: Deutsch, Englisch
Herkunft : DeutschlandLaufzeit: 160 min.Szenen: k.A.
Bildformat: 4:3 Regionalcode: Code FreeAltersfreigabe: k.A.
DVD-Ton: Stereo
Vorsicht!!!
Diese Bilder werden sie schocken. Sie sollten sich diesen Film lieber nicht ansehen.
Auf gar kein Fall, sollten sie versuchen, die in diesem Film dargestellten
Sex-Praktiken zu Hause nach zu machen. In dem Film sind nur professionelle Darsteller
zu sehen, die genau wissen was sie tun und die alles was sie zeigen gerne machen, weil
sie auf diese Art von Sex stehen.
German Adult News Rezension:

Die Testosteron-Produktion „Rough Sex" hat mich wirklich total umgehauen!

Man bekommt in über zwei Stunden absolut grandiosen, wilden und rauen Sex geboten, und dies noch nicht einmal mit No-Name-Akteuren vor der Kamera, sondern mit Superstars wie Jewel De'Nyle, Julie Night oder dem männlichen, deutschen Exportschlager Nr. 1, Steve Holmes!

Außerdem scheint es Darsteller, Drehbuchautor, Cutter, Produzent und Regisseur in Personalunion Brandon Iron wichtig zu sein, allen Kritikern des sogenannten „Rough Sex" (der Filmtitel ist diesmal also auch gleichzeitig das Motto, und die Bezeichnung für ein ganzes Genre!) etwas Argumentatives entgegen zu halten.

Zu Beginn ist das zunächst noch ein wenig banal, wenn die Engländerin Claire Ryder „If you don't like it, don't do it, don't watch it!" in die Kamera haucht.

Doch Brandon Iron, den einige von euch vielleicht auch unter seinem weiteren Pseudonym Alek James Hydell als Initiator der "Slap Happy"-Reihe kennen, hat für dieses Anliegen sogar Max Hardcore in dessen Büro aufgesucht und interviewt.

Max gilt in den Staaten als Vorreiter dieses Trends, und musste sich in zahlreichen Gerichtsverfahren, die er allesamt gewann, den Vorwürfen der Frauenfeindlichkeit und Ähnlichem aussetzen. Hier wirkt der in den USA sehr und in Deutschland teilweise umstrittene Gescholtene extrem sympathisch, und argumentiert mehr als vernünftig, wenn er das ganze als pures „role play" der Beteiligten bezeichnet, und damit letztendlich als eine besondere Form von Fetischsex. Er kritisiert den Puritanismus seiner amerikanischen Mitbürger, und bezeichnet sich als verantwortungsvollen Produzenten.

Ich weiß nichts Gegenteiliges zu berichten, und auch ein zweites Interview mit den Darstellern Bella Donna und Nacho Vidal, die privat ein Paar sind, geht in die selbe Richtung. Das Ganze geschieht freiwillig, ist nicht mehr als ein bizarres Rollenspiel und macht ihnen einfach Spaß. Spaß, den andere Leute ihnen negativ anlasten, und den einige wahrscheinlich sogar fortnehmen würden, wenn sie könnten.

Ich finde es ungewöhnlich, so etwas auf einer Porno-DVD vorzufinden, aber absolut lobenswert! Zumal sich kein Zuschauer bei der Laufzeit von 133 min. über zwei, jeweils einige Minuten dauernde, Interviews beschweren wird. Aber es zeigt den Zündstoff, der in den USA vorherrscht, allemal mehr als deutlich auf!

Kommen wir nun zum Film selbst. Wir sehen Frauen, die bereitwillig vor der Kamera zugeben, gerne etwas härter angefasst zu werden, wobei sich für mich Julie Night als heimliche Gewinnerin und Hautattraktion des Films herauskristallisiert hat. Schon in "Extremdehnung 4" (die Kritik findet ihr an anderer Stelle) war ihre Szene unglaublich, hier steigert sie sich jedoch ein weiteres Mal ins Gigantische. Brandon Iron scheint ähnlich angetan von der Darstellerin gewesen zu sein, finden wir sie doch in drei Bonus-Features wieder, von denen zwei ihr ganz alleine gehören! "Rough Sex" bietet jede Menge knallharten Analsex, massig Tiefe-Kehlen-Ficks, riesige Dildos, die in allen drei weiblichen Löchern verschwinden, und viele Perversitäten mehr, die sich die Frauen nur allzu gerne verabreichen lassen.

Einzig die Szene mit Jewel De'Nyle und Steve Holmes stellt dieses Konzept auf den Kopf, denn hier hat sie das Sagen und macht sich Steve gefügig, der ihr Sklave ist und ihr jeden Wünsch erfüllt. Die Actrice mit den riesigen Brüsten und dem prachtvollen Hintern lässt sich von ihm die Füße lecken, schlägt seinen Po rot und spuckt ihm sogar in den Mund, was man in Pornos eher selten sieht!

Die anderen drei Darstellerinnen sind hingegen definitiv im masochistischen Lager zu Hause.

Denn sowohl die Blondine Ashley Moore, die Britin Claire Ryder, als auch meine heißgeliebte Julie Night lassen sich die Schwänze bis zum Anschlag und zum gelegentlichen Würgen in den Rachen schieben, haben gegen die eine oder eine Backpfeife nichts einzuwenden, und kommen beim rauen Analsex erst richtig auf Touren.

Zum Ende des Films bekommt Julie Night dann über zwanzig (!) Spermaladungen ins süße Gesicht geknallt. Ferner glänzt sie beim Bonusmaterial mit einer Aktion, wo ihr ein Spielzeug in den Po gesteckt wird, dass man dann aufpumpen kann. Die gute Julie hat aber einige Stufen zuviel gewählt, was dazu führt, dass das Ding kaum mehr herauskommen mag!

Es gibt dann schließlich aber doch noch ein Happy End, und ich durste bereits, den Film ein zweites mal von vorne zu starten.

Klares Fazit: die beste "Testosteron"-Produktion, den ich bisher gesehen habe.

Ein absoluter Wahnsinnsfilm, bei dem alle Szenen garantiert im Einverständnis der Akteure entstanden sind! Wer es gerne rau mag, ist hier bestens aufgehoben.

Riesengrosse Empfehlung von meiner Seite, ein echtes Hammerteil!! (ARMAND PIERRY)

Mit freundlicher Genehmigung von www.german-adult-news.com

Hier können sie nach ähnlichen Artikeln suchen:

» Testosteron
» Anale Sexfilme
» Teeny » Extrem Teens
Leute, die 'Rough Sex' kauften, kauften auch
Virtual-Sex mit Kelly Trump (MMV)
Virtual-Sex mit Kelly Trump (MMV)
Bukkake - Daniel (DMV - Brazilian Boys)
Bukkake - Daniel (DMV - Brazilian Boys)
Lass es schnell vorüber gehn! (DMV)
Lass es schnell vorüber gehn! (DMV)

Sticky Sluts (Other Producers)

Indian Spice (Genuine)

Maxsade Meloner (Max's Film)
Weitere Artikel von Testosteron
Ass Army  Ass Army

statt €24,99
nur €12,49

Rührt euch - Hose runter - Finger in den Arsch und Blasen bis die Glotzkorken sich aus dem Schädel drücken. Sooo ist das fein. Und jetzt ab mit dem Kolben in den Arsch, so richtig tief rein! Wer...
Inside my Ass  Inside my Ass

€24,99

Bitte stecke deinen dicken Schwanz ganz tief in meinen kleinen engen Arsch! Ja, so ist es gut! Achtung: Testosteron macht...
Herbst
Zahlung per LastschriftZahlung mit MasterCardZahlung mit Visa SofortbezahlungVersand mit UPSVersand mit Deutsche Postjugendschutzprogramm.de